Wir über Uns

Der Anwendelhof ist kein “alteingesessener” Betrieb, sondern nahm seine Anfänge erst Ende der ’80-iger Jahre.
Wiesen und Weiden, einst im Besitz der Ur-Großeltern und Großeltern und unter deren Besitz verpachtet, wurden vereint und seit Ende der ’80-iger Jahre selbst bewirtschaftet. Zunächst lag das Hauptaugenmerk auf der Zucht der Schottischen Hochlandrinder und dem Verkauf des überschüssigen Heus.
1989 entdeckte ich meine Leidenschaft für die Pferde und überzeugte nach zwei Jahren Reitunterricht (in Nieder-Moos beim bekannten Ausbilder Herrn von Dietze) auch meine Mutter Ingrid Tamm wieder mit dem Reiten zu beginnen. Diese hatte in ihren Jugendjahren geritten, aber dann das Reiten aufgegeben.
1993 zog unser erstes Pferd bei uns ein, kurze Zeit später das zweite Pferd. Unser erster Friese Fury lebt heute noch bei uns, ist mittlerweile in die Jahre gekommen, aber immer noch fit!

Nun war auch mein Vater Volker Tamm mit dem Pferdevirus infiziert. Seine Passion ist jedoch das Kutsche fahren.
Mitte der ’90-iger Jahre kamen die ersten “Pensionspferde” zu uns. Der Betrieb wurde immer noch im Nebenerwerb geführt; wurde aber beständig größer, so dass wir uns entschlossen die gepachteten Wirtschaftsgebäude aufzugeben und eine eigene Halle mit angrenzenden Boxen für die Pferde und Unterstände für die “Highlands” zu bauen.

1995 wurde die erste Lagerhalle gebaut und in den folgenden Jahren die Außenboxen der Pferde.

Lagerhalle

1999 schloss ich die Schule ab. Während meines sechs-monatigem Auslandspraktikums auf einer namibischen Rinder- und Pferdezuchtfarm, entschloss ich mich, Agrarwissenschaften in Gießen zu studieren.
Im Rahmen meiner Bachelor-Arbeit plante ich schon den “Umbau” des elterlichen Nebenerwerbsbetriebes in einen Pensionspferdebetrieb.
2005 schloss ich mein Studium mit dem Master of Science Nutztierwissenschaften ab.
Das Ergebnis meiner Bachelor-Arbeit sah so vielversprechend aus, dass wir mit der konkreten Bauplanung schon während meines Studiums begannen.
So konnten wir im Sommer 2006 mit dem Umbau des Betriebes beginnen und im Herbst des gleichen Jahres zogen die ersten Pferde in den neuen Aktivstall ein.

2007 wurde noch einmal angebaut, so dass der Betrieb heute bis zu 30 Pferden Platz bietet.

Luftaufnahme

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihre…

 

Julia Bloß